Erweiterte Funktionen

Credit-Markt: Unternehmensmeldungen im Überblick


01.12.17 10:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Die CA Immo trennte sich von ihrem drittel Anteil am Frankfurter Büroturm Tower 185, dies führt zu einem Nettozufluss von EUR 150 Mio., so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Das Closing werde für das erste Quartal 2018 erwartet.

Ferrovie Dello Stato (BBB/BBB) habe EUR 600 Mio. mit Fälligkeit 2023 bei MS+52 BP platziert. Lowen Play wolle morgen seine Orderbücher schließen. Die "price talks" lägen derzeit bei 5,25/5,50% für die EUR 450 Mio. schwere Emission mit 5 Jahren Laufzeit, welche erstmals rückzahlbar nach 2 Jahren sei (5NC2). Ceram TEC habe EUR 406 Mio. bei MS+515 BP (8 Jahre, Caa2/CCC+/CCC+) gepreist. Speziell die Laufzeit sei für einen CCC-Emittenten bemerkenswert. Die Deutsche Telekom habe EUR 750 Mio. mit 7 Jahren Laufzeit an den Markt gebracht, bei MS+25 BP.

Die sehr engen Pricings der Emissionen würden sich mittlerweile auch deutlich in den Orderbüchern niederschlagen. Diese würden im Vergleich zu den Vorwochen deutlich niedriger ausfallen. (01.12.2017/alc/a/a)