Erweiterte Funktionen

Credit-Markt: Unternehmensmeldungen im Überblick


07.11.17 10:15
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Der Credit-Primärmarkt startete durchaus geschäftig in die Woche, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Unter anderem habe Whirlpool eine EUR 600 Mio. schwere Anleihe mit 10 Jahren Laufzeit bei MS+40 BP platziert.

Rexel habe sich am Markt EUR 500 Mio. beschafft - rückzahlbar 2025 wobei diese Anleihe ab 2020 callbar sei (10NC5). Der Kupon liege bei 2,125% das erwartete Rating bei Ba2/BB/BB.

Barclays habe das Green Bond Segment weiter mit einer sechsjährigen Anleihe (EUR 500 Mio., erwartet Baa2/BBB/A, erstmals callbar 2022, MS+50 BP) befruchtet.

TEVA Pharmaceutical sei gestern von Fitch in das High-Yield-Segment abgestuft worden. Die Ratingagentur habe den Downgrade um 2 Notch (BBB- auf BB) mit den Schwierigkeiten begründet, die Verschuldung resultierend aus der USD 40 Mrd. schweren Übernahme von Allergan Plc im Vorjahr zu reduzieren. Zusätzlich habe Fitch den negativen Ausblick beibehalten. Auch bei den beiden anderen großen Ratingagenturen stehe das Unternehmen an der Schwelle zum High-Yield-Segment (S&P: BBB-, Moody’s: Baa3; beide Ratings mit negativem Ausblick). (07.11.2017/alc/a/a)