Erweiterte Funktionen

Credit-Markt: Unternehmensmeldungen im Überblick


11.08.17 10:45
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Am EUR-Primärmarkt waren am gestrigen Tag keine Emissionen zu beobachten, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Für heute sei die Vorstandssitzung der Banca Monte dei Paschi di Siena angesetzt, in welcher der Halbjahresfinanzbericht abgesegnet werden solle. Der erste Finanzbericht nach der erfolgten Rettung durch den Staat mittels vorsorglicher Rekapitalisierung werde mit Spannung erwartet. Laut Medienberichten werde mit einem Verlust in Milliardenhöhe gerechnet. Die Bank habe gestern über die EUR 3,85 Mrd. Kapitalspritze berichtet, die den Staat Italien mit 53,5% zum Mehrheitseigentümer mache.

Borealis AG habe gestern in einer Pressemitteilung erste Zahlen zur Geschäftsentwicklung in Q2 bzw. H1 2017 veröffentlicht. Das Unternehmen habe in Q2 2017 zwar im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzanstieg (+5% auf EUR 2,25 Mrd.) verzeichnen können, jedoch seien die Margen gleichzeitig rückläufig gewesen. Dennoch habe Borealis für H1 2017 ein Rekordhalbjahresergebnis (EUR 574 Mio.) ausweisen können. Das Gearing (Nettoverschuldung/Eigenkapital) werde per 30. Juni mit 19% angegeben. (11.08.2017/alc/a/a)