Erweiterte Funktionen

Credit-Markt: Unternehmensmeldungen im Überblick


13.06.17 10:45
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Nach der Banco Popular (POP) gerät nun auch die spanische Liberbank verstärkt unter Marktdruck, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Gestern habe die spanische Börsenaufsicht bis vorerst 12. Juli Spekulationen auf fallende Kurse der Bank verboten. Die Allianz-Tochter Pimco erwäge aufgrund von Verlusten im Zusammenhang mit dem "Verkauf" von POP, Rechtsmittel einzulegen.

Der deutsche Wohnungskonzern Vonovia habe seine Anteilseigner zwischen der Auszahlung ihrer Dividende in bar (EUR 1,12 je Aktie) oder in Form von neuen Aktien (für je 30,5 Aktien einen neuen Anteilsschein) wählen lassen. Fast die Hälfte (49,86%) der Aktionäre habe sich gegen die Bardividende entschieden und weitere Anteile bevorzugt. Damit spare sich das Unternehmen rund EUR 262 Mio., die nicht in bar ausgeschüttet werden müssten.

Intesa Sanpaolo halte heute einen Investoren-Call für eine geplante EUR 500 Mio. Green Bond Emission mit 5J Laufzeit im Senior Unsecured Format ab.

Safran starte ab 16. Juni mit seiner Roadshow für eine geplante variabel verzinste Senior-Dual-Tranche. Diese sollte im Benchmarkformat mit Laufzeiten im Bereich von 2 bis 4 Jahren emittiert werden. (13.06.2017/alc/a/a)