Erweiterte Funktionen

Covered Bonds: Ungebrochen große Zeichnungsbereitschaft


15.11.21 11:17
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Nach dem starken Emissionsmonat September sind auch im Oktober recht viele Covered Bonds auf dem freien Markt platziert worden, so die Analysten der DekaBank.

Aufgrund der ungebrochen großen Zeichnungsbereitschaft der Investoren und vor allem der EZB hätten die neuen Anleihen nur noch geringe und manchmal auch gar keine Neuemissionsprämien gegenüber dem Sekundärmarkt geboten, seien aber dennoch auch im Nachgang gesucht geblieben und hätten weiter leicht outperformen können. Die turbulenten Entwicklungen an den Rentenmärkten hätten auf die Risikoaufschläge von Covered Bonds kaum Auswirkungen und die Ankündigung der EZB, ab März die Wertpapierkäufe im Rahmen des PEPP zu beenden, ebenfalls nicht gehabt. Eine leichte Erhöhung der absoluten Renditen habe sich aber durch die zuletzt gestiegenen Bund-Swap-Spreads ergeben, vor allem bei kurzen und mittleren Laufzeiten. Mit dem Ende von PEPP im kommenden Jahr sollten die Bund-Swap-Spreads dann aber wieder tiefer tendieren. (Ausgabe November 2021) (15.11.2021/alc/a/a)