Covered Bonds: Seit Jahresbeginn 34 Emissionen im Gesamtvolumen von 28,75 Mrd. EUR


14.02.18 11:15
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Die vergangenen fünf Handelstage verliefen mit Ausnahme einer Emission ohne nennenswerte Primärmarktaktivitäten, so Matthias Melms, CIIA, CCrA von der Nord LB.

Einzig die norwegische Sparebanken Sør Boligkreditt sei am gestrigen Dienstag mit einem Bond (ISIN XS1775786145) im Volumen von EUR 500 Mio. und einer Laufzeit von fünf Jahren an ihre Investorenbasis herangetreten. Sie sei nach der DNB Boligkreditt (5Y, EUR 1,5 Mrd.) und der SpareBank 1 Boligkreditt (7Y, EUR 1,0 Mrd.) der dritte Emittent aus Norwegen, der seit Jahresbeginn eine Euro-denominierte Benchmark begeben habe. Nach einer anfänglichen Guidance von ms -2 Bp area sei diese zunächst auf ms -4 Bp angepasst worden und habe im Verlauf des Pricing-Prozesses um 1 Bp enger gestellt werden können, wodurch der Reoffer-Spread final bei ms -5 Bp gefixt worden sei. Damit belaufe sich das bisherige Euro-denominierte Emissionsvolumen im Benchmarkbereich in diesem Jahr auf EUR 28,75 Mrd., verteilt auf 34 Emissionen.

Mit EUR 6,25 Mrd. komme der größte Anteil des Volumens aus Frankreich, gefolgt von Emissionen aus Deutschland (EUR 3,75 Mrd.), den Niederlanden (EUR 3,75 Mrd.) und eben Norwegen mit insgesamt EUR 3,00 Mrd. Neben den genannten vier Jurisdiktionen sahen wir Emissionen aus weiteren neun Ländern, wobei aus Großbritannien, Singapur, Schweden und Griechenland jeweils nur eine Benchmarkemission an den Markt ging, so die Analysten der Nord LB. Mit Blick auf die gewählten Laufzeiten zeige sich, dass 16 Emissionen eine Laufzeit von mindestens zehn Jahren gehabt hätten, wovon drei Emissionen über 15 Jahre begeben worden seien und die CARPP 1 3/4 01/15/38 sogar eine Laufzeit von 20 Jahre aufgewiesen habe. Am anderen Ende des Laufzeitbands sahen wir vier Emissionen mit einer Laufzeit von fünf Jahren, so die Analysten der Nord LB. Mit Bid-to-Cover-Ratios von 3 und höher hätten insbesondere die ALPHA 2 1/2 02/05/23 und BKTSM 1 1/4 02/07/28 auf eine hohe Investorennachfrage getroffen.

Das ECBC habe seinen Entwurf für seinen Ansatz eines standardisierten Rahmenwerks für energieeffiziente grüne Immobilien zur Konsultation freigegeben. Ziel sei es einen europaweiten Ansatz zur Verbesserung der Energieeffizienz von Wohnimmobilien zu liefern und gleichzeitig die Brücke zur Immobilienfinanzierung zu schließen. Ausgehend von der Annahme, dass energieeffiziente Immobilien ein geringeres Risiko aufweisen würden, solle ein Ansatz zur Reduktion der Refinanzierungskosten für Banken und damit einhergehend eine Verbesserung der Konditionen für Kreditnehmer zum Bau oder Kauf einer energieeffizienten Immobilie erreicht werden. Darüber hinaus sollten weitere Marktteilnehmer in diesen Markt eintreten, um so den Prozess der klimafreundlichen Ausrichtung des europäischen Immobilienmarktes zu unterstützen.

Ende der vergangenen Woche sahen wir Käufer im Laufzeitenbereich 3-5y, wohingegen im längeren Laufzeitensegment Zurückhaltung herrschte, so die Analysten der Nord LB. Geografisch habe sich die Nachfrage insbesondere auf italienische OBG's konzentriert. Zu Beginn der aktuellen Handelswoche sahen wir Nachfrage nach nicht-C BPP3-fähigen Papieren im mittleren Fälligkeitenbereich sowie Interesse an Anleihen im Laufzeitenbereich des Geldmarktes, so die Analysten der Nord LB. Darüber hinaus bestehe ein gestiegenes Interesse im ultralangen Laufzeitsegment bei gleichzeitig geringem Angebot. (14.02.2018/alc/a/a)