Erweiterte Funktionen

Covered Bonds: Die Akteure üben sich in Zurückhaltung


23.11.21 09:04
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Abwarten heißt offensichtlich die Devise, so Ralf Umlauf von der Helaba im Kommentar zum Covered Bond-Markt.

So habe die Region Kanarische Inseln erneut gezögert und bei den Emissionen sei lediglich ein Tap der 2026er Nachhaltigkeitsanleihe der EIB zu erwähnen. Jedoch habe es eine Reihe neuer Mandate gegeben. So plane die Société Générale einen grünen Covered Bond. Zudem seien das Land Thüringen (30 Jahre) und die Stadt Paris sowie SFIL am Markt. Gerade bei den Sub-Sovereigns habe sich jüngst eine leichte Ausweitung eingestellt, angeführt von schwächeren Bonitäten. Währenddessen glänze der Covered Bond-Sektor weiterhin mit stabilen Spreads. Gegenüber dem Sommer würden die IBOXX-Länderindices für gedeckte Papiere in den großen EWU-Volkswirtschaften sogar leichte Einengungstendenzen aufweisen.

Die Akteure würden sich in Zurückhaltung üben, was zum einen der jahreszeitlichen Entwicklungen geschuldet sei, was zum anderen aber wohl auch mit der jüngst verstärkten Verunsicherung wegen der Corona-Pandemie zusammenhängen dürfte. Heute belebe sich zumindest aber die Primärseite deutlich. (23.11.2021/alc/a/a)