Erweiterte Funktionen

Covered Bond-Markt wird sich im September wieder leicht beleben


07.09.20 08:45
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Covered Bond-Emittenten haben vier Wochen lang eine strenge Sommerpause gemacht, so die Analysten der DekaBank.

Erst in der letzten Augustwoche habe die Berlin Hyp mit einem grünen Hypothekenpfandbrief die Neuemissionssaison wiedereröffnet. Aufgrund des großen Interesses für die Anleihe habe der Emissionsspread auf MidSwap +6 Basispunkte verringert werden können und somit auch kaum eine Belastung für das Sekundärmarktniveau gebildet. Die Marktaktivität sei ohnehin über den Sommer noch tiefer eingeschlafen, denn auch die EZB habe sich mit ihren Käufen weiter stark zurückgehalten. Im September werde sich der Markt wieder leicht beleben, doch mit vielen Neuemissionen sei nicht zu rechnen, da sich Banken über die neuen TLTRO III-Tender äußerst günstig refinanzieren könnten. Die Notenbank halte sich im Covered Bond-Segment zwar mit neuen Nettokäufen stark zurück, doch im September und vor allem im Oktober seien größere Fälligkeiten in ihrem Portfolio zu ersetzen, was die Spreads weiter niedrig halten werde. (Ausgabe September 2020) (07.09.2020/alc/a/a)