Covered Bond-Markt: Der Primärmarkt ist zurück!


01.09.21 09:30
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Nachdem am 8. Juli 2021 die Platzierung von Credit Mutuel Home Loan SFH (EUR 1,0 Mrd. zu ms +3 Bp) den letzten Primärmarktauftritt vor der Sommerpause markierte, ist der Markt bereits seit dem 17. August 2021 wiedereröffnet, so Dr. Frederik Kunze von der NORD/LB.

Den Start habe dabei mit der Berlin Hyp eine Emittentin aus Deutschland gemacht. Der Hypothekenpfandbrief (EUR 500 Mio.; 5y) sei mit ms +2 Bp area in die Vermarktungsphase gegangen. Das finale Pricing habe bei ms -2 Bp gelegen. Mit 54% sei das Gros der Emission an Investoren aus der DACH-Region gegangen, gefolgt von Asia (15%), den Nordics (12%) sowie Benelux (10%). Nach Investorenarten habe die Klasse Central Banks/OI (43%) dominiert. An Banks seien noch 32% der Allokation gegangen und Asset Managers hätten 24% erhalten. Bei einem Orderbuch von EUR 2,1 Mrd. könne durchaus von einem erfolgreichen Start nach der Sommerpause gesprochen werden.

Tags drauf sei mit der pbb ein weiteres Institut aus Deutschland auf die Investoren zugegangen. Der Hypothekenpfandbrief (ISIN DE000A3E5K73 / WKN A3E5K7) über ebenfalls EUR 500 Mio. (WNG) und einer Laufzeit von fünf Jahren sei bei ms flat platziert worden (Initial Guidance ms +4 Bp area) und ebenfalls überwiegend an Investoren aus der DACH-Region (55,2%) gegangen. Auch hier seien es - wenn auch in anderer Reihenfolge als bei der Berlin Hyp - Investoren aus den Regionen Benelux (13,9%), Nordics (12,5%) sowie Asia (10%) gewesen, denen die nächstgrößeren Anteile zuzurechnen gewesen seien. Mit 51,9% sei das Gros abermals an Central Banks/OI gegangen; gefolgt von Banks (34,1%) und Asset Manager (34,1%). Die Bid-to-Cover Ratio von 3,6 zeige auch hier eine hohe Nachfrage an.

Nach zwei erfolgreichen Platzierungen aus Deutschland sei am 24. August mit dem österreichischen Green Benchmark-Debüt durch die BAWAG eine weitere Emission aus der DACH-Region gefolgt. Der Bond (ISIN XS2380748439 / WKN A3KVKB) basiere auf dem neu vorgestellten Green Finance Framework der Emittentin, welches u.a. in Übereinstimmung mit den ICMA Green Bond Principles 2021 entwickelt worden sei und deren Auswahlkriterien ein sehr hohes Maß an Kongruenz mit der EU Taxonomie aufweisen würden.

Der Green Covered Bond über EUR 500 Mio. und einer Laufzeit von acht Jahren sei bei ms +5 Bp area in die Vermarktungsphase gestartet und der Reoffer-Spread habe - fünf Basispunkte enger - bei ms flat und damit nach den Berechnungen der Analysten der NORD/LB innerhalb der eigenen Kurve festgesetzt werden können. Das Orderbuch sei wie die vorangegangenen Hypothekenpfandbriefe aus dem Nachbarland auf ein beachtliches Volumen (EUR 1,6 Mrd.) gekommen, sodass die Bid-to-Cover Ratio bei 3,3 gelegen habe. 52% der Allokation seien an Investoren in Deutschland und Österreich gegangen, gefolgt von den Nordics (19%), Benelux (15%) sowie UK/Ireland (11%). Mit Asset Managers und Funds sei ein hoher Anteil der Allokation an Real Money-Investoren (41%) gegangen. Central Banks/OI (24%), Banks (15%) und Insurances/Pension Funds (15%) hätten den Rest des Bondvolumens unter sich aufgeteilt.

Im August 2021 summiere sich das Emissionsvolumen auf EUR 1,5 Mrd., was ein deutliches Plus gegenüber dem gleichen Monat im Krisenjahr 2020 (EUR 500 Mio.; ein Bond) markiere und auf dem Niveau aus dem Jahr 2019 liege (EUR 1,5 Mrd.; zwei Bonds). Basierend auf den Orderbüchern bzw. Bid-to-Cover Ratios aber auch im Hinblick auf die niedrigen bzw. zum Teil negativen Emissionsprämien der Neuplatzierungen festigt sich für uns der Eindruck eines mehr als nur soliden Starts nach der Sommerpause, so die Analysten der NORD/LB. Wermutstropfen im weiteren Jahresverlauf werde aber nach Einschätzung der Analysten der NORD/LB das weiterhin knappe Angebot am Markt bleiben. Insofern würden sie neben Neuzugängen im ESG-Segment auch jegliche Aktivitäten im Subbenchmarksegment begrüßen. (Ausgabe 28 vom 01.09.2021) (01.09.2021/alc/a/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,32 € 101,33 € -0,01 € -0,01% 27.09./12:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000BHY0HZ2 BHY0HZ 102,04 € 101,16 €
Werte im Artikel
101,32 minus
-0,01%
101,07 minus
-0,06%
100,12 minus
-0,21%