Covered Bond-Markt: Emissionstätigkeit nimmt zu


07.03.18 10:15
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - In den vergangenen fünf Handelstagen kamen insgesamt fünf Emissionen an den Covered Bond-Markt, wobei der Trend zu einer eher gedämpften Investorennachfrage anhält, so Matthias Melms, CIIA, CCrA von der Nord LB.

Die belgische KBC habe einen achtjährigen Covered Bond (ISIN BE0002583616 / WKN A19XGX) bei ms -8 BP emittiert, wobei die Vermarktungsphase mit einer Guidance von ms -7 BP area aufgenommen worden sei. Der Reoffer-Spread habe damit einer New Issue Premium von 4 BP bis 5 BP entsprochen. Insgesamt seien für den Deal 45 Orders mit einem Gesamtvolumen von EUR 1,1 Mrd. verzeichnet worden, was einer Bid-to-Cover Ratio von 1,45 entspreche. Größte Investorengruppen in dem Deal seien Zentralbanken/Official Institutions sowie Banken mit einer Allokation von jeweils 39% gewesen. Die höchste Allokation sei mit 39% des Emissionsvolumens an Investoren aus der Region Benelux gegangen, gefolgt von deutschen und österreichischen Investoren (32%).

Mit einem Volumen von EUR 1,25 Mrd. habe die kanadische Toronto-Dominion den dritten Covered Bonds (ISIN XS1790069790) in diesem Jahr aus Kanada emittiert. Nach einer IPT von ms -2 BP area sei der Reoffer-Spread bei ms -5 BP fixiert worden, wenngleich das Orderbuch mit einem Volumen von rund EUR 1,4 Mrd. lediglich eine Bid-to-Cover Ratio von 1,15 aufgewiesen habe. Auch dieser Deal habe eine New Issue Premium von rund 4 BP aufgewiesen. Ebenfalls aus Kanada sahen wir die National Bank of Canada mit einer siebenjährigen EUR 750 Mio. Anleihe (ISIN XS1790961962), welche sich während des Pricing-Prozesses um 2 BP einengte und bei ms flat gefixt wurde, so die Analysten der Nord LB.

Des Weiteren sei die Commerzbank mit einem Bond (ISIN DE000CZ40MN2 / WKN CZ40MN) (7y; EUR 500 Mio.) und einer Guidance von ms -13 BP auf seine Investoren zugegangen. Final gepriced worden sei der Deal bei ms -15 BP.

Am Sekundärmarkt hätten sich die Spreads weiterhin wenig volatil gezeigt. In der Berichtswoche hätten vor allem italienische Papiere im Fokus gestanden. Anders jedoch als BTPs hätten sich zu Wochenbeginn OBGs völlig ungerührt von dem Ergebnis der italienischen Parlamentswahl gezeigt, sodass keine Spreadveränderungen zu verzeichnen gewesen seien. Auch die übrigen Märkte hätten weitestgehend unverändert gehandelt.

Die EU-Direktive zur Harmonisierung des europäischen Covered Bond-Marktes wird von uns in den kommenden Tagen erwartet, allerdings dürfte der ursprünglich avisierte Termin am 7. März nicht zu halten sein, so die Analysten der Nord LB. Marktgerüchten zufolge werde versucht an der einen oder anderen Stelle noch Detailänderungen zu erreichen. Nach Erachten der Analysten werde die Direktive zwar einen deutlichen administrativen Aufwand bei den nationalen Gesetzgebern erzeugen und auch größere Änderungen für einzelne Emittenten haben, kurzfristige Spreadauswirkungen erwarte man für den Gesamtmarkt jedoch nicht.

Insgesamt sei eine ruhige Berichtswoche am Covered Bond-Markt zu verzeichnen gewesen mit wieder zunehmender Emissionstätigkeit am Dienstag. Während die Spreads vor dem Hintergrund einer anziehenden C BPP3-Nachfrage stabil geblieben seien, seien APAC, Canada und UK Covered Bonds verkauft worden. (07.03.2018/alc/a/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,03 € 100,99 € 0,04 € +0,04% 22.06./17:44
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
BE0002583616 A19XGX 101,17 € 99,44 €
Werte im Artikel
101,39 plus
+0,06%
101,03 plus
+0,04%
100,13 minus
-0,04%