Erweiterte Funktionen

Covered Bond-Markt: Anfang September sind die Emittenten verstärkt zurückgekehrt


05.10.20 11:45
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Anfang September sind die Emittenten von Covered Bonds wieder verstärkt auf den Markt zurückgekehrt und haben sehr erfolgreich neue gedeckte Anleihen im Markt platziert, so die Analysten der DekaBank.

Trotz teilweise tief negativer Renditen sei die Zeichnungsbereitschaft der Anleger sehr hoch gewesen. So habe beispielsweise die DZ Hyp einen Hypothekenpfandbrief über 1 Mrd. EUR mit fünfjähriger Laufzeit bei MidSwap flat und einer Rendite von minus 0,42% unterbringen können. Auch im Nachgang seien die Anleihen gesucht geblieben und hätten sich weiter im Spread verringern können. In der zweiten Monatshälfte sei die Emissionsfreudigkeit jedoch deutlich abgeebbte, was sicherlich auch auf die überraschend hohe Mittelaufnahme bei dem neuen TLTRO-III-Tender zurückzuführen sei. Nach einer sehr zurückhaltenden Sommerphase habe auch die EZB wieder verstärkt den Markt für Covered Bonds für Nettokäufe genutzt. Zudem habe sie im Oktober recht hohe Fälligkeiten über 6,6 Mrd. EUR aufzufüllen, sodass die Spreads weiter kräftig unterstützt bleiben würden. (Ausgabe Oktober 2020) (05.10.2020/alc/a/a)