Erweiterte Funktionen

Chinesische Zentralbank senkt den Reservesatz für die meisten Banken ab


08.10.18 09:00
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Die Chinesische Zentralbank (PBoC) hat am Wochenende die Reduzierung der Reservesätze für die meisten Banken um 100 BP bekannt gegeben, die ab dem 15. Oktober greift, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Der Renminbi sei im heutigen Handel daraufhin leicht unter Druck geraten. Durch Absenkung des Reservesatzes würden netto rund 750 Milliarden Renminbi Liquidität freigesetzt. Die Lockerung der Geldpolitik dürfte darauf abzielen, das Kreditwachstum anzuschieben und bilde ein Gegengewicht zu den negativen Wachstumseffekten, die aus den zunehmenden Handelsstreitigkeiten resultieren würden. Damit habe die PBoC in diesem Jahr den Reservesatz für die meisten Institute um 250 BP verringert, der für große Einlageinstitute nun bei 14,5% liege und 2019 um weitere 200 BP reduziert werden dürfte. (08.10.2018/alc/a/a)