Erweiterte Funktionen

Bundesanleihen wieder stärker gefragt


13.10.17 11:45
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Am Rentenmarkt waren Bundesanleihen gestern wieder stärker gefragt, so die Analysten von Postbank Research.

10-, 5- und 2jährige Papiere hätten gestern Abend mit 0,45% sowie -0,28% und -0,71% allesamt um jeweils 2 Basispunkte unter ihren jeweiligen Vortagsniveaus rentiert. Maßgebliche Impulse von der Konjunkturseite seien hierfür nicht auszumachen gewesen. Jedoch habe EZB-Präsident Mario Draghi in einer Rede auf die große Bedeutung der EZB-Kommunikation verwiesen, dass die Leitzinsen in der Eurozone bis deutlich über das Ende des laufenden QE-Programms hinaus auf niedrigem Niveau bleiben wüerden.

Ohne neue Nachrichten im Katalonien-Konflikt häten 10-jährige spanische Staatsanleihen gestern nahezu unverändert zum Vortag mit 1,64% und damit um nur noch 3 Basispunkte über ihrem Niveau im Vorfeld des Unabhängigkeitsreferendums am 1. Oktober rentiert.

Am US-Rentenmarkt habe die Rendite 10-jähriger Treasuries um 2 Basispunkte auf 2,32% nachgegeben. (13.10.2017/alc/a/a)