Erweiterte Funktionen

Bundesanleihen: Moderate Anstiege in längeren Laufzeitbereichen erwartet


14.06.17 11:15
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Auf ihrer Sitzung im Juni bekräftigte die EZB die Absicht, ihren sehr expansiven Kurs vorerst fortzusetzen, so die Analysten der DekaBank.

Dennoch würden die Analysten weiterhin davon ausgehen, dass sie aufgrund der zunehmenden Verknappung insbesondere von Bundesanleihen ihre Wertpapierkäufe im Verlauf des kommenden Jahres sukzessive auslaufen lassen werde. Eine Ankündigung dessen erwarte man für den Herbst, sofern die Kerninflation bis dahin zumindest etwas zugenommen habe. Gleichzeitig dürfte die EZB aber auch zusichern, die Leitzinsen noch für einige Zeit nicht anzuheben, um die Auswirkungen des geldpolitischen Ausstiegs auf die Staatsanleihemärkte der Peripherieländer in Grenzen zu halten. Dies dürfte die Renditen kurzlaufender Bundesanleihen vorerst auf extrem niedrigen Niveaus fixieren, während die Analysten der DekaBank in den längeren Laufzeitbereichen moderate Anstiege erwarten. (Ausgabe Juni/Juli 2017) (14.06.2017/alc/a/a)