Erweiterte Funktionen

Bundesanleihen: Kursverluste gestoppt


01.04.21 08:45
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Bundesanleihen stoppten die Kursverluste der vergangenen Handelstage, so die Analysten der Nord LB.

Sie seien sogar im Verlauf in die Gewinnzone gedreht und hätten am Nachmittag etwas zugelegt. US-Staatsanleihen seien dagegen weniger gefragt gewesen. Sie hätten Kursverluste verzeichnet.

Die Inflation in der Euro-Zone sei auf dem Vormarsch. Die Lebenshaltungskosten hätten sich im März binnen Jahresfrist um 1,3% verteuert. Volkswirte hätten mit einer Rate in dieser Höhe gerechnet. Noch im Februar habe die Teuerung bei 0,9% gelegen. Insbesondere die Energiepreise hätten im März kräftig angezogen. (01.04.2021/alc/a/a)