Bund-Future wartet auf Impulse


06.11.17 09:15
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) hat sich zum Ende letzter Woche gut behauptet, aber keine Anstiegsdynamik entwickeln können, so die Analysten der Helaba.

Die Nominierung von Jerome Powell als FED-Nachfolger wirke tendenziell stabilisierend, da seine Geldpolitik als weniger "hawkish" eingestuft werde. Die technische Lage sei insgesamt uneinheitlich. MACD und Stochastik stünden zwar im Kauf, das Momentum und der ADX würden aber den seitwärts orientierten Handel der letzten Tage bestätigen. Die Unterstützungen würden sich bei 162,25 und um 162,00 finden. Auf ersten Widerstand stoße der Bund-Future bei 162,83/88 und beim Kontrakthoch bei 163,43. Die Trading-Range liege zwischen 162,20 und 163,20.

Die neue Handelswoche halte nur wenige Einträge im Primärmarktkalender bereit. Den Auftakt gebe morgen die österreichische Bundesfinanzagentur mit zwei RAGB-Aufstockungen im Gesamtwert von knapp 1,2 Mrd. EUR. Die Rendite der 10-jährigen RAGB liege aktuell bei 0,55%. Weitere Emissionen würden durch die Schatzämter in Großbritannien, Deutschland und den USA durchgeführt. Der Renditeaufschlag von 200 Basispunkten für 10-jährige US-Staatsanleihen gegenüber dem deutschen Pendant sei seit der letzten Woche rückläufig. Der 2J-Spread hingegen klettere auf das Hoch vom Herbst 1999 bei 2,37%. (06.11.2017/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
162,88 € 163,06 € -0,18 € -0,11% 24.11./22:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 166,40 € 158,73 €