Bund-Future pendelt zumeist um die Marke von 170 Prozentpunkten


13.01.22 09:30
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Nachdem der Euro-Bund-Future die letzte Handelswoche bei exakt 170 Prozentpunkten beendete, startete er geringfügig tiefer in die neue Woche, so die Börse Stuttgart.

Bei einer äußerst geringen Handelsspanne von 64 Basispunkten pendele der Euro-Bund-Future zumeist um die Marke von 170 Prozentpunkten. Am Donnerstagmorgen notiere er schließlich bei 170,14 Prozentpunkten.

Dies entspreche einer Rendite von -0,06%. Auf diesem Niveau rentiere auch die neu emittierte zehnjährige Bundesanleihe. In der Vorwoche habe die Rendite mit -0,13% noch deutlich tiefer gelegen. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe liege mit 0,25% auf dem Niveau der Vorwoche. (Bonds Weekly Ausgabe vom 13.01.2022) (13.01.2022/alc/a/a)