Bund-Future konnte sich oberhalb der Marke von 162 Punkten behaupten


10.08.18 11:15
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Nach der Berg- und Talfahrt am Anleihemarkt in der Vorwoche, ist der Euro-Bund-Future stabil bei über 162 Prozent in die neue Woche gestartet, so die Börse Stuttgart.

Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe habe zum Handelsstart bei 0,41 Prozent gelegen. Am Dienstag hätten die Kurse deutscher Staatsanleihen wieder leicht nachgegeben. Experten hätten als Hauptgrund dafür die positive Stimmung an den Aktienmärkten gesehen. Der Euro-Bund-Future sei bis zum frühen Dienstagabend kurzzeitig um 0,16 Prozent auf 161,99 Punkte gefallen. Am Mittwoch habe er - nach einer kurzen Schwäche im frühen Handel - wieder deutlich über die Marke von 162 Punkten klettern können. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe, die zeitweise auf 0,418 Prozent geklettert sei, sei im Gegenzug erneut auf 0,4 Prozent zurückgefallen. Auch am Donnerstag habe sich der Bund-Future oberhalb der Marke von 162 Punkten behaupten können. (10.08.2018/alc/a/a)