Bund-Future: Vertrauen auf dem Prüfstand


06.07.20 08:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Einkaufsmanagerindices in Italien und Spanien lassen Hoffnung aufkommen, dass es in den kommenden Monaten zu einer Belebung der wirtschaftlichen Aktivitäten kommt, so die Analysten der Helaba.

Inwieweit der Optimismus unter den Investoren gestiegen sei, werde heute die sentix-Umfrage zeigen. Die Analysten würden davon ausgehen, dass sich das Vertrauen zwar erhöhe, das Rückfallrisiko jedoch hoch bleibe. Dafür würden der Anstieg der Infektionszahlen in den USA und die Aussicht auf erneute Ausgangsbeschränkungen in einigen US-Bundesstaaten sprechen.

Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) dürfte sich oberhalb der Marke von 175 halten. Eine wichtige Unterstützung stelle das 38,2%-Retracement der Juni-Aufwärtsbewegung bei 175,22 dar. Darunter würden die Analysten Haltemarken im Bereich 174,80/90 und bei 174,20 lokalisieren. Hürden seien bei 176,37 und 176,86 zu finden. Die Trading-Range liege zwischen 175,22 und 176,40. (06.07.2020/alc/a/a)