Bund-Future: Technisch gut unterstützt


07.08.17 10:15
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - In der laufenden Woche konnte der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) Kursgewinne verbuchen und dabei per saldo das 38,2%-Retracement und die 100-Tagelinie bei 163,10 überwinden, so die Analysten der Helaba.

Das Hoch habe bei 163,51 gelegen (61,8%-Level bei 163,48). Vonseiten der quantitativen Indikatoren sei das Rentenbarometer gut unterstützt, denn MACD, Stochastik und DMI würden sich im Kauf befinden. Sollte es gelingen, das 61,8%-Retracement zu überwinden, würden sich die nächsten Hürden bei 163,89 und 164,04 finden. Unterstützungen würden sich bei 163,10 und 162,67/71 sowie im Bereich 161,52/56 zeigen. Die Trading-Range liege zwischen 162,70 und 163,51.

Die Steilheit der deutschen Renditekurve habe sich seit Monatsbeginn zurückgebildet und die Zinsdifferenz zwischen 10-jährigen und 2-jährigen Bundesanleihen belaufe sich auf 115 Basispunkte, gut 10 Punkte unterhalb des Hochs im Juli. Während der Renditerückgang etwa mit der Emission der Schatz 2019 bei -0,69% den Tiefpunkt erreicht habe, seien zuletzt die Renditen längere Laufzeiten weiter gesunken. Peripheriespreads hätten sich dagegen in der zweiten Wochenhälfte leicht ausgeweitet.

Die Primärmarktaktivitäten würden sich auch in der neuen Woche in Grenzen halten. Österreich gebe innerhalb der Eurozone den Auftakt mit Papieren mittlerer und langer Laufzeit. Auch die Bundesfinanzagentur werde im mittleren Segment aktiv (Bobl-Aufstockung). Italien bilde dann den Wochenabschluss. Details zum Tesoro-Auftritt würden noch bekannt gegeben. (07.08.2017/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
161,14 € 160,97 € 0,17 € +0,11% 21.09./16:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 166,40 € 158,73 €