Bund-Future: Nach Kontrakthoch fehlen Impulse


11.09.17 08:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) hat am Freitag bei 163,43 ein neues Kontrakthoch markiert, so die Analysten der Helaba.

Seitdem sei es zu Rücksetzern gekommen, wohl auch, weil es von fundamentaler Seite keine weiteren Impulse gegeben habe. Die Risikoaversion sei aufgrund geopolitischer Risiken und der Sturmschäden in den USA erhöht. Auch technisch bleibe das Bild für den Future noch konstruktiv, wenngleich es erste Anzeichen einer überkauften Marktlage gebe. Die Trading-Range liege zwischen 162,60 und 164,00.

Auf dem Programm stünden Auktionen unter anderem in Irland und Italien und die Niederlande würden morgen ihr 10-jähriges Benchmarkpapier um bis zu 3 Mrd. EUR aufstocken. Auch die Bundesfinanzagentur werde mit der Erweiterung ihrer 10-jährigen Benchmarkanleihe aktiv. Mit einer hohen Verzinsung dürften Investoren nicht rechnen, denn die Bundrendite sei seit Mitte Juli um etwa 35 Basispunkte auf etwa 0,30% gesunken. Dafür könnten geopolitische Risiken ebenso verantwortlich gemacht werden wie Erwartungen, dass die EZB die geldpolitische Wende nur sehr zögerlich einleiten werde.

In den USA scheine es die Notenbank mit der nächsten Zinserhöhung auch nicht so eilig zu haben. Der Rückgang der 10-jährigen US-Rendite fällt seit Juli ähnlich hoch aus wie bei uns, so die Analysten der Helaba. Der Spread habe sich seit dieser Zeit per saldo kaum verändert, der übergeordnete, seit Ende Dezember bestehende Abwärtstrendkanal sei aber intakt. (11.09.2017/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
163,07 € 163,19 € -0,12 € -0,07% 22.11./19:12
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 166,40 € 158,73 €