Bund-Future: Konsolidierung


09.10.17 09:31
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) hat sich Ende letzter Woche abgeschwächt und die Marke von 161,00 unterschritten, so die Analysten der Helaba.

Seitdem der Juli-Aufwärtstrend Anfang September unterschritten worden sei, konsolidiere das Rentenbarometer in der Spanne von 160,24 bis 162,07. Indikatoren im Tageschart würden auf eine Fortsetzung des richtungslosen Handels schließen lassen. Hervorzuheben seien der niedrige ADX und das neutrale Kursmomentum. Die Stochastik habe zwar ein Kaufsignal generiert, dafür stehe der MACD aber weiterhin im Verkauf. Die nächsten Unterstützungen seien bei 160,65 und 160,24 zu finden. Das 61,8%-Retracement des Aufwärtsimpulses von Juli bis September liege bei 159,80. Die Widerstände würden die Analysten um 162,00 und bei 162,21 lokalisieren. Die Trading-Range liege zwischen 160,20 und 161,50.

Der Primärmarktkalender sei auch in dieser Woche gut gefüllt. Dabei würden risikobereite Investoren ebenso auf ihre Kosten wie Marktteilnehmer kommen, die sichere Anlagen bevorzugen würden. Zu den letztgenannten Papieren würden die Neuemission der niederländischen DSL mit Laufzeit Januar 2024, die finnische RFGB April 2022 sowie die Aufstockung der Bundesobligation Oktober 2022 zählen. Der Renditeaufschlag finnischer gegenüber deutschen Anleihen sei sehr gering. Der Spread zwischen der RFGB April 2022 und der OBL176 Oktober 2022 liege derzeit bei gut 5 BP, wobei die etwas längere Restlaufzeit der OBL zu berücksichtigen sei. Der Aufschlag zu niederländischen Anleihen sei etwas größer, mit 12 BP im 7-jährigen Laufzeitbereich aber ebenfalls niedrig. Von der EWU-Peripherie trete neben Italien auch Portugal an den Kapitalmarkt. (09.10.2017/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
162,63 € 162,44 € 0,19 € +0,12% 17.10./11:21
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 166,40 € 158,73 €