Bund-Future: Fortsetzung der Seitwärtsbewegung


19.05.20 08:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) konnte sich der Euphorie an den Aktienmärkten nicht entziehen und verzeichnete zum Wochenstart deutliche Verluste, so die Analysten der Helaba.

Heute würden die Finanzmarktteilnehmer den Fokus auf die ZEW-Umfrage richten. Einen erneuten Aufwärtsimpuls bei der Erwartungskomponente wie im Vormonat werde es wohl nicht geben und somit sei das Verlustpotenzial für den Future begrenzt. Die März-Aufwärtstrendlinie sei unterschritten und mit einer Rückkehr in den Trend sei vorerst nicht zu rechnen.

So würden RSI und Kursmomentum keine Dynamik aufweisen und der ADX sei schwach. Insofern dürfte der Future seine Seitwärtsbewegung zwischen 172,80 und 174,69 fortsetzen. Die untere Spanne sei gestern zeitweise unterschritten worden. Bei einem nachhaltigen Bruch der unteren Begrenzung würden die Analysten die nächsten Haltemarken bei 172,45/58 und bei 171,95 lokalisieren. Widerstände seien bei 173,41/50 und bei 173,90 und zu finden. Die Trading-Range liege zwischen 172,58 und 173,51. (19.05.2020/alc/a/a)