Bund-Future: Chartbild unverändert


06.05.20 09:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die heutigen Wirtschaftsdaten dies- und jenseits des Atlantiks besitzen Enttäuschungspotenzial und dürften damit das Sicherheitsbedürfnis der Marktteilnehmer erhöhen, so die Analysten der Helaba.

Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) habe gestern zunächst unter Druck gestanden, sich im weiteren Verlauf aber erholen und bis zum Handelsschluss leichte Gewinne verbuchen können. Das übergeordnete Bild im Tageschart bleibe weitgehend unverändert.

So sei die März-Aufwärtsbewegung zwar intakt, Kursmomentum und RSI würden jedoch für einen nachlassenden Schwung sprechen. Erste Haltemarken würden die Analysten in der Zone 173,26 lokalisieren. Die März-Aufwärtstrendlinie verlaufe heute bei 172,72 und stelle eine weitere Unterstützung dar. Die ersten Hürden seien bei 174,57/69 zu finden. Darüber lägen Widerstände bei 175,25 und 175,53. Die Trading-Range liege zwischen 173,40 und 174,70. (06.05.2020/alc/a/a)