Bund-Future: Aufwärtstrend unterschritten


12.05.20 09:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) wurde zum Wochenstart in einer engen Spanne gehandelt, wobei es zu einem zeitweisen Unterschreiten der März-Aufwärtstrendlinie kam, so die Analysten der Helaba.

Momentan sei diese unterschritten und das Chartbild lasse darauf schließen, dass es zu weiter nachgebenden Kursen kommen könnte. So stehe der MACD im positiven Bereich kurz davor, ein Verkaufssignal zu generieren. Zudem sei die Dynamik des Kursmomentums und des ADX gering. Unterstützungen würden die Analysten um 173,00 und bei 172,45/58 lokalisieren.

Weiteren Halt biete die Marke bei 171,94. (38,2%-Retracement der Aufwärtsbewegung 19. März bis 4. Mai). Erste Hürden seien bei 173,38 und bei 174,08/24 zu finden. Darüber lägen Widerstände bei 174,55 und in der Zone 174,69/81. Hier würden sich einige Hochs der letzten Handelstage sowie das 61,8%-Retracement der Abwärtsbewegung von Anfang März bis zum markanten Tief vom 19. März bei 167,53 befinden. Die Trading-Range liege zwischen 172,58 und 173,74. (12.05.2020/alc/a/a)