Erweiterte Funktionen

Branchen im Schuldscheinmarkt 2021 - Wenig Appetit bei Zyklikern


05.11.21 12:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Emittenten aus den zyklischen Branchen Automotive, industrielle Dienstleistungen, Maschinenbau, Industriegüter, Chemie und 'andere Rohstoffe' gehören seit jeher zu den festen Größen am Schulscheinmarkt, so die Analysten der Helaba.

Im laufenden Jahr sei ihr Anteil am Platzierungsvolumen jedoch auffällig niedrig ausgefallen. Hingegen seien Unternehmen aus den defensiven Sektoren stark präsent geblieben. So hätten Telekom-Anbieter das Segment zur Platzierung großer Tickets genutzt. Auch Versorger hätten deutlich mehr als in den vergangenen Jahren emittiert. Bei Immobilienunternehmen habe sich der langfristige Trend zu höheren Marktanteilen fortgesetzt.

Nach Erachten der Analysten dürfte die Zurückhaltung der Zykliker insbesondere auf die umfangreichen Liquiditätssicherungsmaßnahmen im vorangegangenen Jahr zurückzuführen sein. Inzwischen hätten viele Emittenten ihre Überschussliquidität jedoch deutlich reduziert. Die wirtschaftlichen Prognosen für das kommende Jahr würden zudem ein weiteres Anziehen der Geschäftsdynamik verheißen. Aufgrund des damit verbundenen Finanzierungsbedarfs sollten die konjunkturabhängigen Emittenten im Zuge dessen wieder stärker in Erscheinung treten. (05.11.2021/alc/a/a)