Bonitätsabhängige Schuldverschreibung auf KPN: Gewinn gesteigert, Ausblick bekräftigt - Anleiheanalyse


03.06.21 09:00
DZ BANK

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Autor: Robin Freytag, Bondhändler bei der DZ BANK

KPN konnte im ersten Quartal trotz fallender Umsätze den Gewinn steigern. Zudem hat das Management den Ausblick für 2021 bekräftigt. Die DZ BANK hat ab sofort ein neues Zinsprodukt auf den niederländischen Telekommunikationskonzern im Angebot.

Steigender Gewinn

Im ersten Quartal verzeichnete KPN eine positive Entwicklung der Kundenbasis bei den Massenmarkt-Segmenten. Sowohl bei den Privathaushalten als auch bei Geschäfts- und Großhandelskunden gab es ein Wachstum zu vermelden. Trotz dieses Anstiegs ist der Umsatz in diesem Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 2,9% auf 1,29 Mrd. Euro gesunken. Für diesen Rückgang waren unter anderem einmalige Korrekturen sowie geringere Roaming-Umsätze aufgrund der COVID-19-Reisebeschränkungen verantwortlich. Der Nettogewinn dagegen stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 18% auf 141 Mio. Euro. Analysten hatten lediglich mit einem Ergebnis von 114 Mio. Euro gerechnet.

Das Management von KPN hält an seiner Prognose für das laufende Jahr fest. So soll weiterhin ein bereinigtes EBITDA nach Pachtverträgen für das Gesamtjahr von rund 2,35 Mrd. Euro erzielt werden. Zudem ist das Unternehmen zuversichtlich bei der Erreichung des Ziels, die Umsätze im Massenmarkt bis zum Ende des Jahres zu steigern.

Übernahmeofferte abgelehnt

In jüngster Zeit war KPN immer wieder Inhalt von Übernahmespekulationen. Erst vor Kurzem haben sowohl der Finanzinvestor KKR als auch die Beteiligungsgesellschaften EQT und Stonepeak ihr Interesse bekundet. Laut "Financial Times" wurden 3 Euro pro Aktie geboten, was abzüglich der Schulden des Unternehmens einem Wert von rund 12,5 Mrd. Euro entsprochen hätte. Beide Offerten hat KPN abgelehnt. Laut dem Unternehmen hatten beide Angebote keinen wesentlichen Mehrwert gegenüber den eigenen Plänen geboten.

Mit der kürzlich aktualisierten Strategie "Accelerate to grow" will KPN zum Wachstum zurückkehren. Hierfür soll unter anderem der Ausbau des Glasfasernetzes beschleunigt werden, um die Mehrheit der Haushalte und Unternehmen in den Niederlanden abzudecken. Zudem sollen durch eine voranschreitende Digitalisierung in den nächsten drei Jahren mindestens 250 Mio. Euro eingespart werden. Wir begrüßen die ambitionierten Wachstums- und Sparziele von KPN. Sollte die Strategie erfolgreich umgesetzt werden, dürfte dies unserer Meinung nach den Wert des Unternehmens steigern. Allerdings geben wir auch zu bedenken, dass hierfür kurz- und mittelfristig große Investitionen nötig sind, die das Konzernergebnis belasten könnten.

Rating-Ausblick

Derzeit wird die KPN-Bonität von den drei führenden Ratingagenturen Moody's, Standard & Poor's und Fitch mit den Langfrist-Ratings Baa3, BBB und BBB sowie jeweils einem stabilen Ausblick eingestuft. Anlagen mit diesen Ratings gelten als sichere bzw. durchschnittlich gute Anlage. Bei einer Verschlechterung der Gesamtwirtschaft könnten jedoch Probleme auftreten.

Positiv bewerten die Ratingagenturen die führende Position des Unternehmens auf dem niederländischen Markt, das integrierte Geschäftsmodell mit einem starken Qualitätsnetz sowie die Generierung von freiem Cashflow aufgrund der hohen Margen und der erheblichen Investitionen in das Netz. Zudem ist die Finanzpolitik des Managements seit dem Aktienrückkauf 2017 konservativer geworden und der Schuldenabbau wird vorangetrieben. Dem gegenüber stehen allerdings der harte Wettbewerb auf dem niederländischen Telekommunikationsmarkt sowie die Erwartung eines anhaltenden Umsatzrückgangs, der hauptsächlich auf den Wettbewerbsdruck und strukturelle Rückgänge im Geschäftssegment zurückzuführen ist. Des Weiteren bemängeln die Agenturen die fehlende internationale Diversifizierung des Unternehmens.

Bonitätsabhängige Schuldverschreibung auf KPN N.V.

Aktuell hat die DZ BANK eine bonitätsabhängige Schuldverschreibung auf die KPN N.V. im Angebot. Der Zinssatz für dieses Papier beträgt 0,85% p.a. und die Laufzeit beträgt 5,0 Jahre. Die Zeichnungsphase läuft vom 31.05.2021 bis 15.06.2021. Die Art und Höhe der Rückzahlung am Rückzahlungstermin ist abhängig von der Bonitätsentwicklung der KPN N.V. Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

1. Tritt während der Laufzeit der Schuldverschreibung kein Kreditereignis beim Referenzschuldner KPN N.V. ein, erhält der Anleger zu den jährlichen Zinszahlungsterminen einen Zinssatz von 0,85% ausbezahlt. Zudem wird die Schuldverschreibung am Tag der Endfälligkeit zum Nennbetrag zurückgezahlt.

2. Tritt während der Laufzeit der Schuldverschreibung ein Kreditereignis beim Referenzschuldner KPN N.V. ein, werden die Zinszahlungen ab diesem Zeitpunkt eingestellt und die Rückzahlung erfolgt zum Abwicklungsbetrag. Der Abwicklungsbetrag kann deutlich unter dem Nennbetrag liegen und im Extremfall null betragen, d.h. die Zahlung entfällt in diesem Fall vollständig (Totalverlustrisiko). Der Anleger erleidet einen Verlust, wenn der Abwicklungsbetrag unter dem Erwerbswert der Schuldverschreibung liegt.

Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist auch möglich, wenn die DZ BANK als Emittent ihre Verpflichtungen aus dem Zertifikat aufgrund behördlicher Anordnungen oder einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung) nicht mehr erfüllen kann.

Zeichnen Sie dieses Produkt über das Online-Brokerage Ihrer Volksbank über den Menüpunkt Brokerage/Order/Zeichnung oder wenden Sie sich an den Berater Ihrer Hausbank.

Produktdetails lesen

Risikobeschreibung

Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 02.06.2021
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

Hinweis auf das Basisinformationsblatt

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DD5AW1 (dort unter "Dokumente") abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DD5AW1 (dort unter "Dokumente") abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise:

Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank ("DZ BANK") erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde. (03.06.2021/alc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,661 € 2,676 € -0,015 € -0,56% 16.06./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0000009082 890963 3,11 € 1,98 €