Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Zuversicht dominiert


10.09.21 11:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Am Tag der EZB-Entscheidung herrschte gespannte Ruhe vor und auch zum Ende der Woche dürfte es kaum Aktivität am Primärmarkt geben, so die Analysten der Helaba.

Das Umfeld sei aber günstig und mit Blick auf die kommende Woche dürfte sich das Angebot an Bankanleihen wieder erhöhen. Der ITRAXX Senior Financials handele tiefer unterhalb der 52er Marke und damit auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau. Letztlich hätten die EZB-Beschlüsse auch keine negativen Auswirkungen auf die Geschäftsbanken. Zwar werde das Tempo der Assetkäufe im Rahmen des Pandemieprogramms im vierten Quartal etwas gedrosselt, es gebe aber weiterhin günstige Langfristtender, mit denen sich die Zinskosten verringern lassen würden. Eine Erhöhung des Freibetragsmultiplikators scheine indes kein Thema bei den Währungshütern zu sein.

In der kommenden Woche dürfte sich das Primärmarktgeschäft beleben, zumal sich Emittenten darauf verlassen könnten, genügend Investoren für die Papiere zu finden. Interesse an neuer Ware sei weiterhin vorhanden. Etwas stabilisiert habe sich aber auch die Lage am Sekundärmarkt, denn Spreadausweitungen seien kaum noch zu beobachten. (10.09.2021/alc/a/a)