Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Zurückhaltung vor EZB-Sitzung


08.09.20 12:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Im Bankensektor bleibt der Fokus auf die mögliche Fusion zwischen der CaixaBank und Bankia gerichtet, so die Analysten der Helaba.

Marktseitig werde einem Zusammenschluss der beiden Häuser eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit zugeschrieben. Nicht zuletzt nachdem Ende Juli in Italien die UBI Banca durch Intesa Sanpaolo übernommen (unfriendly) worden sei. Es zeige sich, dass der Konsolidierungsdruck im europäischen Bankensektor angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase hoch bleibe. Bisher hätten sich die Transaktionen auf einzelne Länder beschränkt.

Die Spreads würden sich tendenziell weiten, wenngleich das Marktumfeld weiterhin als verhalten bezeichnet werden könne. So stehe der ITRAXX Senior Financial mit 60 auf einem zur Vorwoche etwas weiteren Niveau, per saldo aber enger als das was in den letzten Monaten gehandelt worden sei. Im Vorfeld der mit Spannung erwarteten EZB-Sitzung würden sich die Marktteilnehmer mit Engagements zurückhalten und sich der Markt entsprechend innerhalb einer moderaten Range seitwärts bewegen. (08.09.2020/alc/a/a)