Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Richtungssuche


11.10.21 10:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Trotz der Tatsache, dass sich Finanztitel am Aktienmarkt am Freitag relativ solide aus der Affäre zogen, nahm die Risikoaversion bei den Senior Financials - gemessen auf Basis des ITRAXX - wieder etwas zu, so die Analysten der Helaba.

Kurzfristig lasse sich von den derzeitigen Kursausschlägen keine klare Tendenz ableiten, die mittelfristige Trendrichtung zeige jedoch nach oben, sodass die Risiken für weitere Spread-Ausweitungen etwas höher zu gewichten seien. Das Bild auf dem Primärmarkt stelle sich indes unverändert dar. Neue Mandatierungen seien erneut Fehlanzeige geblieben. Insgesamt sei fraglich, wann sich die Emissionsaktivitäten wiederbeleben würden. Möglicherweise sei die Zurückhaltung der in Kürze beginnenden Quartalsberichtssaison, diese nehme ab dem 18. Oktober Fahrt auf, geschuldet.

Die Rahmenbedingungen auf dem Primärmarkt hätten sich gegenüber den beiden ersten Quartalen des Jahres etwas eingetrübt, könnten dennoch als gut beschrieben werden. Die im September häufig zu beobachtende Überzeichnung der Bücher untermauere diese These. (11.10.2021/alc/a/a)