Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Rege Emissionstätigkeit


12.01.21 09:47
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Im Umfeld nachgebender Aktiennotierungen eröffnete der ITRAXX Senior Financials mit einem Sprung in die neue Handelswoche, so die Analysten der Helaba.

Die Gewinnerwartungen der Banken stünden nach wie vor im Spannungsfeld der Corona-Krise, denn mit den strikteren Lockdowns würden die Sorgen vorzunehmenden Insolvenzen steigen. Zwar gebe es die Aussicht auf eine Verbesserung, bis dahin werde aber noch etwas Zeit vergehen.

In einer Ad-hoc-Meldung vom Freitag habe die Commerzbank für Q4 2020 ihre Guidance für die Kreditrisikokosten 2020 von zuvor 1,3 - 1,5 Mrd. EUR auf nunmehr mindestens 1,7 Mrd. EUR angehoben. Die Primärmarktaktivitäten im Bankensegment seien als rege zu bezeichnen. So hätten die LBBW einen Social Bond mit Non-preferred-Status platziert. Zudem sei die Credit Suisse mit zwei Euro-Benchmarkanleihen mit fixer Verzinsung und mit Option auf vorfälliger Rückzahlung aktiv geworden. Die BCFM sei im 7-jährigen Laufzeitsegment präsent gewesen.

Der gestrige Tag habe gezeigt, dass die Investoren nicht lange warten müssten, um ihre Nachfrage nach Bankanleihen bedient zu bekommen. Die Orderbücher würden dabei auf ein hohes Interesse hinweisen. Dementsprechend sei mit weiteren Auktionen zu rechen. Trotz reger Primärnachfrage habe der ITRAXX Senior Financials zugelegt. In technischer Hinsicht könnten mit dem gestrigen Sprung über die 21-Tagelinie weitere Anstiege des CDS-Indexes folgen. Insgesamt spreche die Gemengelage jedoch tendenziell für eine Fortsetzung der Seitwärtsbewegung zwischen 55 und 61 Punkten der letzten zehn Handelstage. (12.01.2021/alc/a/a)