Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Konsolidierungsdruck hält an


18.11.20 10:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Marktseitig geht es im Bankensegment aktuell wieder etwas ruhiger zu, wenngleich die Societe Generale das Pre-Marketing für einen 10-jährigen Bond startete, so die Analysten der Helaba.

Einmal mehr scheine der ITRAXX Senior Financials einen Boden im Bereich der 62er Marke gefunden zu haben. Die zuletzt vorhandene Tendenz zur Spread-Einengung sei damit zumindest temporär gestoppt worden. Möglicherweise habe auch die Warnung des EZB-Vizes, Luis de Guindos, ihren Teil dazu beigetragen. Er habe betont, dass es dringend notwendig sei, strukturelle Schwächen im Bankensektor zu beseitigen. Der Abbau von Überkapazitäten und eine verbesserte Kosteneffizienz sollten dazu beitragen, die anhaltend niedrige Profitabilität zu beheben. Auch die von vielen Seiten geforderte Konsolidierung durch Fusionen sei erneut angeführt worden.

Bereits am Montag hätten die spanische BBVA und die kleinere Rivalin Sabadell in einer Pflichtmitteilung bekannt gegeben, dass Gespräche über einen Zusammenschluss geführt würden. Mit einer Entscheidung sei wohl frühestens im Dezember zu rechnen. Bereits im September hätten sich Bankia und Caixabank auf einen Merger verständigt.

Wie das Pre-Markting der SocGen zeige, setze sich die Emissionstätigkeit der Banken fort, wenngleich dieser Prozess mit geringerem Tempo als zuletzt vonstattengehe. (18.11.2020/alc/a/a)