Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: EZB-Ratssitzung im Fokus


07.09.20 11:15
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Bei Banken dominierte zum Wochenausklang Konsolidierungsfantasie das Marktgeschehen, nachdem in der Nacht zum Freitag CaixaBank und Bankia Fusionsgespräche bestätigt wurden, so die Analysten der Helaba.

Bis Ende 2021 müsse sich der spanische Staat von seinem in der Finanzmarktkrise erworbenen Mehrheitsanteil an der Bankia trennen. Wegen ihrer niedrigen Profitabilität sei der Konsolidierungsdruck für Europas Banken hoch. Die Spreads der Senior-Unsecured Anleihen hätten sich dennoch im allgemein verhalteneren Marktumfeld leicht ausgeweitet.

Aufgrund der anstehenden Ratssitzung dürfte sich der Blick wieder auf die EZB-Politik richten. Mit Spannung werde erwartet, ob Banken mit weiteren Erleichterungen rechnen könnten. Daneben sei aber auch mit anhaltenden Fusionsgerüchten zu rechnen. (07.09.2020/alc/a/a)