Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Aktivitäten nehmen Fahrt auf


02.09.21 12:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Aktivitäten am Primärmarkt nehmen Fahrt auf, so die Analysten der Helaba.

Die spanischen Banken BBVA und Abanca hätten ihre dem ESG-Segment zugehörigen Papiere problemlos veräußern können. Vor allem die BBVA-Anleihen seien bei einem Orderbuch von 4,75 Mrd. EUR deutlich überzeichnet gewesen. Die finnischen SNP-Anleihen der OP Corporate Bank hätten ebenfalls ausreichend Interesse wecken können. Ohnehin sei die Stimmung am Markt für Bankanleihen freundlich, was sich am niedrigen Niveau des ITRAXX Senior Financials ablesen lasse. Dieser habe das 52er Level unterschritten. Sorgen vor einer Rückführung der PEPP-Käufe scheinen keine große Rolle zu spielen, so die Analysten der Helaba.

Positive Äußerungen habe es von Bundesbankvorstand Würmeling gegeben. Seiner Meinung nach sei das deutsche Bankensystem trotz Corona in einer recht robusten Verfassung und Wertberichtigungen und Kreditausfälle würden deutlich niedriger ausfallen als zunächst befürchtet.

Mit dem Ende der Sommerpause seien weitere Emissionen zu erwarten. Dabei scheine anhaltendes Interesse an höher verzinsten Assets vorhanden zu sein, insbesondere dann, wenn sie dem ESG-Segment zugeordnet seien. (02.09.2021/alc/a/a)