Erweiterte Funktionen

Bank of England setzt Rentenmarkt unter Druck


09.02.18 10:50
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Der hawkishe Ausblick der Bank of England und Sorgen der Marktteilnehmer, dass die deutsche Finanzpolitik, unter einem von der SPD geführten Finanzministerium zukünftig weniger solide gestaltet werden könnte, belasteten gestern den Rentenmarkt, so die Analysten von Postbank Research.

Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen sei um 3 Basispunkte auf 0,76% geklettert. Die Renditen 2- und 5-jähriger Papiere hätten sich um 1 bzw. 2 Basispunkte auf -0,54% bzw. 0,01% erhöht. In den USA hätten 10-jährige Treasuries mit 2,85% um 1 Basispunkt höher als am Vortag rentiert. (09.02.2018/alc/a/a)