Aktienanleihe auf Wienerberger: Vom Bau-Boom profitieren? Anleiheanalyse


25.11.21 08:49
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe u.a. eine Aktienanleihe der HypoVereinsbank auf die Wienerberger-Aktie vor.

Wienerberger sei die Nummer 1 bei Ziegeln weltweit und biete seinen Kunden ein umfangreiches Portfolio an Baustoffen für die Gebäudehülle und Infrastrukturlösungen. Den Umsatz von 3,4 Mrd. Euro (2020) erziele das Unternehmen mit etwa 15.000 Mitarbeitern zu 90 Prozent in Europa und zu 10 Prozent in Nordamerika. Die Wienerberger-Aktie habe vom Bau-Boom und dem Trend zu zyklischen Aktien profitieren können und Mitte August mit knapp 36 Euro ein 10-Jahres-Hoch markiert, aktuell würden 34 Euro bezahlt. Wer auf diesem Niveau vor einem Direktinvestment zurückschrecke, könnte mit Zertifikaten den defensiven Einstieg wagen.

Wer nicht mit größeren Rückschlägen rechne, bekomme beim Discount-Zertifikat der Erste Group mit dem Cap von 34 Euro einen Sicherheitspuffer von 6 Prozent. Beim Kaufpreis von 31,92 Euro sei eine Rendite von 2,08 Euro oder 19,5 Prozent p.a. drin, sofern die Aktie am Bewertungstag 18.03.22 auf oder über dem Cap schließe. Andernfalls gebe es einen Barausgleich.

Wer einen größeren Puffer bevorzuge, könnte auf das Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN AT0000A2SDX4 / WKN RC04E5) der RCB setzen: Sofern die Barriere bei 26,50 Euro (Puffer 21,7 Prozent) bis zum Bewertungstag (16.09.22) niemals berührt oder unterschritten werde, würden Anleger den Bonusbetrag (zugleich Cap) von 36,70 Euro erhalten. Beim Kaufpreis von 32,70 Euro liege der maximale Gewinn bei 4 Euro, was einer Rendite 14,9 Prozent p.a. entspreche. Das Zertifikat werde durch einen Barausgleich abgerechnet. Attraktiv: Das Produkt sei derzeit gut dreieinhalb Prozent günstiger als die Aktie (Abgeld).

Die Aktienanleihe (ISIN DE000HVB5S81 / WKN HVB5S8) der HypoVereinsbank zahle unabhängig von der Aktienkursentwicklung einen fixen Kupon von 9,4 Prozent p.a. Schließe die Aktie am Bewertungstag 08.09.22. über dem Basispreis von 33,22 Euro (Puffer 2 Prozent), dann würden Anleger die Rückzahlung des vollständigen Nominalbetrags erhalten und durch den Kaufpreis unter pari eine Rendite von 12,4 Prozent p.a. erzielen. Andernfalls würden sie die Lieferung von 30 Aktien gemäß Bezugsverhältnis erhalten ( = 1.000 Euro / 33,22 Euro, Bruchteile im Barausgleich). (Ausgabe vom 24.11.2021) (25.11.2021/alc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
32,48 € 32,82 € -0,34 € -1,04% 03.12./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000831706 852894 35,74 € 23,76 €
Werte im Artikel
94,74 minus
-0,11%
32,48 minus
-1,04%