Erweiterte Funktionen

10-jährige Bunds: Bewegung in Richtung -0,30% möglich


05.07.21 12:00
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Rentenmärkte tendierten in der vergangenen Woche sehr freundlich, was auf eine Eindeckung von Short-Positionen bzw. auf eine technisch getriebene Bewegung hindeutet, so die Analysten der DekaBank.

Die Zahlen vom US-Arbeitsmarktbericht seien positiv interpretiert worden, weil sie nur ein moderates Wachstum signalisieren würden. Somit würden sie für die FED wenig Anlass zur Sorge bieten und keinen Impuls für eine frühere Straffung der Geldpolitik geben. Auch in dieser Woche spreche wenig dafür, dass in den USA und in Euroland die Anleiherenditen aus ihren etablierten Handelsspannen nach oben ausbrechen würden. Augenscheinlich sei der Markt weiterhin mehrheitlich short Duration positioniert. Entsprechend schwierig sei es für Renditen anzusteigen, solange keine nachhaltigen Inflationssorgen aufkämen. Aus technischer Sicht erscheine weiterhin eine Bewegung 10-jähriger Bunds in Richtung -0,30% möglich. (05.07.2021/alc/a/a)